Die VW Abgasaktion startet mit 8-wöchiger Verspätung

Heute hat Konzernchef Matthias Müller den Start der ersten Welle VW Golf verkündet. Der Passat ist nach wie vor nicht freigegeben. Allerdings handelt es sich hier um eine sehr geringe Anzahl von Fahrzeugen.

Für diejenigen, die nun das zweite Anschreiben von Volkswagen bekommen heißt es, die Werkstatt des Vertrauens aufzusuchen und einen Termin zur Durchführung der Aktion zu vereinbaren.

Bei Fragen zur Aktion, bitte einfach die Kommentar-Funktion verwenden. Wir beantworten alles, soweit wir über die Informationen verfügen. Was leider häufig erst recht spät passiert.

Alle anderen Besitzer betroffener Fahrzeuge bitten wir weiter um Geduld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *