AGR Ventil dicht? Wir spülen es wieder frei!

Fast jeder Autofahrer hat mit dem AGR Ventil in seinem Motor schon einmal Bekanntschaft gemacht. Spätestens wenn die Motorkontrolllampe aufleuchtet, kann eine Verschmutzung in dem Ventil dafür verantwortlich sein. Was das Ventil alles kann, was es nicht kann und wie wir es wieder für euch fit bekommen erfahrt ihr hier.

Die Abkürzung AGR steht für Abgasrückführung. Es dient dazu, die während der Verbrennung des Kraftstoffs im Motor entstehenden Abgase und die Abgabe von Stickstoffoxiden an die Umwelt zu verringern. Bei der Abgasrückführung gelangt ein Teil der entstehenden Abgase über ein Rohr und das Ventil zurück zur Saugseite des Motors, wo es zusammen mit den Frischgasen erneut in den Verbrennungsraum des Motors gelangt. Durch die Rückführung der sauerstoffarmen und kohlendioxidhaltigen Abgase wird Frischluft im Ansaugrohr verdrängt, wodurch der Sauerstoffanteil der angesagten Gase abnimmt. Die rückgeführten Abgase werden nachverbrannt und nehmen Wärmeenergie auf, wodurch die Verbrennungstemperatur insgesamt sinkt.

Die Abgasrückführung findet nicht ständig statt, sondern nur im Teillastbereich. Um die Abgasrückführung zu steuern, wird das AGR-Ventil benötigt. Es öffnet und schließt die Verbindung zwischen Auspuffkrümmer und Ansaugrohr. Das Ventil befindet sich am Motor, meist in der Nähe des Abgaskrümmers. Mittels einer Steuerelektronik ist es möglich, die Abgasrückführung nur bei bestimmten Lastzuständen und Motortemperaturen zu aktivieren und in Fahrsituationen zu deaktivieren, wenn ihr Einsatz wenig sinnvoll ist. Durch einen AGR-Kühler werden die Abgase weiter heruntergekühlt – und genau hier liegt häufig das Problem.

Die häufigste Ursache ist eine Blockierung des AGR-Ventils oder eine Verstopfung des AGR Kühlers, hervorgerufen durch Verschmutzungen aufgrund von Ruß, der bei der Verbrennung des Kraftstoff-Luftgemischs auftritt. Die Abgase hinterlassen im Lauf der Zeit starke Spuren im Inneren der Bohrungen im Ventil. Besonders häufig tritt eine Verrußung des AGR-Ventils bei Dieselmotoren auf.

Die dünnen Kanäle eines AGR Kühlers

Mit einem von VW speziell dafür freigegebenen Gerät können wir die meisten AGR Ventile, die Leitungen sowie den AGR Kühler spülen. Dazu muss weder das Ventil noch der AGR Kühler ausgebaut werden. So lässt sich kunden- sowie kostenorientiert arbeiten. Mit einer Reinigungsflüssigkeit werden die Kanäle so lange gespült, bis die volle AGR Funktion wieder hergestellt ist. Sprecht uns an!

Eure Trompeter Technik